Was ist gut gelaufen?

Schreibe doch einfach mal in der Adventszeit all die Dinge auf, die Dich glücklich machen, was Dich zum Lachen bringt, welche Menschen Dir gut tun und wobei Du Dich richtig gut fühlst – kurz: führe ein Glückstagebuch!

 

Offen sein für positive Ereignisse

Das muss nicht immer etwas großes sein, denn das Glück versteckt sich bekanntlich in den kleinen Freuden des Lebens:

  • eine Begegnung mit einem netten Menschen
  • einen schönen Sonnenaufgang
  • ein gutes Essen oder Getränk
  • einen guten Film im Fernsehen oder im Kino
  • ein ausklingendes Bad am Abend
  • Dein Lieblingslied im Radio
  • das Lächeln Deiner Kinder
  • den Spaziergang mit Deinem Hund
  • ein klarer Sternenhimmel
  • oder etwas ganz anderes

Du kannst Dein Tagesbuch mitnehmen und direkt die positiven Ereignisse mitschreiben oder es dir einfach am Abend zuhause bequem machen. Am besten mit einer Tasse heißer Schokolade, Tee oder einem guten Kaffee!

Newsletter