Dr. Philip Streits neuestes Buch veröffentlicht!

Zur Veröffentlichung des neuesten Buches von Dr. Philip Streit “Coolness, Scham und Wut bei Jugendlichen” ladet der Author zur Buchpräsentation am 30.11.2018 um 20:00 Uhr im Institut für Kind Jugend und Familie in Graz ein!

 

Worum geht es in diesem Buch?

Geborgenheit, Autonomie und Erfolg, das wünschen sich junge Menschen. In diesem Rahmen entwickeln sie Lösungsversuche, um sich diese grundlegenden psychologischen Bedürfnisse zu erfüllen. Sind diese nicht angemessen, reagiert die Umgebung oft mit abwertenden Reaktionen. Schnell entsteht bei den Jugendlichen Scham. Und: Es ist vor allem der Verlust der Würde, der es für sie so schwer macht.

Philip Streit arbeitet seit über 20 Jahren mit jungen Menschen und mit deren Familien. In diesem Buch zeigt er Eltern und interessierten Laien, welche Kraft in Neuer Autorität und Positiver Psychologie steckt, damit Erwachsene respektvoll und präsent an Jugendliche herangehen können, und wie sie diese Scham für gelingende Beziehungen nützen können. Zahlreiche Fallbeispiele und Übungen erleichtern die Umsetzung im Alltag. Die Erfahrung zeigt: Wer das übt und ausprobiert, ist nicht nur von den günstigen Auswirkungen überrascht, sondern auch davon, wie leicht es gelingt.

Geschrieben für … Eltern, interessierte Laien, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, ÄrztInnen, SchulberaterInnen und LehrerInnen.

Das Buch können Sie sowohl in gedruckter Form, als auch als eBook beim Springer Verlag erhalten. Alternativ können Sie es auch bequem über unser Formular bestellen.

 

Veranstaltungsdetails

 

Wer

Dr. Philip Streit leitet das Institut für Kind, Jugend und Familie in Graz, wo er als Klinischer Psychologe und Psychotherapeut mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien arbeitet. Er ist Autor verschiedener Bücher über Neue Autorität Positive Psychologie im Alltag mit Kindern und Jugendlichen. Sein Motto: Entwicklung durch Beziehung – angezogen durch die Zukunft – Widerstand statt Strafe – Hilfestellungen.

Wann


30.11.2019 um 20:00 Uhr
(freier Eintritt)

Wo


Institut für Kind, Jugend und Familie
Moserhofgasse 42,
8010 Graz

Newsletter