International Conference with Martin Seligman: “Hope and Optimism”

  • AKJF
  • Events
  • Online
  • International Conference with Martin Seligman: “Hope and Optimism”
International Conference: HOPE AND OPTIMISM

Alle reden darüber: Wird es „Optimismus und Hoffnung“ sein, die Herausforderungen der Pandemien zu meistern und sich danach für eine gute und bessere Zukunft zu orientieren? Aber wie wird das funktionieren? Und ist es wirklich effektiv?

Die Akademie für Kind, Jugend und Familie veranstaltet gemeinsam mit Seligman Europe eine internationale online Konferenz zum Thema „Hoffnung und Optimismus“.

Hoffnung und Zuversicht sind zwei Begriffe, unter denen verschiedene Menschen sehr Unterschiedliches verstehen. Für die einen ist es eine wichtige antreibende Kraft, für andere jedoch nichts anderes als Wunschdenken. Der Psychologe Dr. Shane Lopez definierte Hoffnung einst als den Glauben, dass die Zukunft besser als die Gegenwart sein wird, gepaart mit dem Glauben, dass man selbst die Kraft hat dies umzusetzen. Dementsprechend hilft uns Hoffnung als Haltung, positive Emotion und Charakterstärke nach vorne zu denken und selbst in aussichtslosen Situationen aufzublühen.

Optimismus bezeichnet im Allgemeinen eine fröhliche, selbstbewusste und lebensbejahende Haltung sowie eine selbstbewusste Haltung, die durch positive Erwartungen im Hinblick auf die Zukunft bestimmt wird.

„Das Glas ist halb voll und nicht halb leer“, heißt es in der Positiven Psychologie.

Themen und Referenten

Joachim Bauer wird bei der Konferenz über die Bedeutung von Empathie, Beziehung und Selbst sprechen, um Hoffnung zu schaffen.

Alena Slezackova von der Masaryk-Universität in Brünn wird anhand empirischer Daten zeigen, wie Hoffnung in Zeiten von Covid-19 das Wohlbefinden fördert.

Ernst Fritz-Schubert, der Begründer des „Schulfachs Glück“, zeigt, dass Optimismus und Hoffnung  notwendige Prinzipien einer gelingenden Bildung nicht nur in Zeiten von Corona sind.

Philip Streit, Leiter des Instituts für Kind, Jugend und Familie in Graz, wird in seiner Keynote zeigen, wie es funktionieren könnte, und entwirft praktische Schritte, um Optimismus und Hoffnung in die Tat umzusetzen.

Der Höhepunkt der Konferenz wird Prof. Martin Seligman sein, der exklusiv an dieser außergewöhnlichen Konferenz mit seinen neuesten Ideen der menschlichen Handlungsfähigkeit teilnehmen wird, um eine positive Zukunft und die Rolle von Optimismus und Hoffnung darin zu schaffen.

Die Konferenzsprache ist Englisch (mit Simultanübersetzung ins Deutsche).

Tipp: Wie entsteht Hoffnung?
Preise
bis 31.01.: 144 €
vom 01. - 07.02.: 156€
vom 08. - 14.02.: 168€
vom 15. - 20.02.: 180€
International Conference: HOPE AND OPTIMISM

Everybody talks about it: Will it be „Optimism and Hope“ to help master the challenges of pandemics and to have an orientation for a good and better future thereafter? And how will this work? Is it really effective?

The Academy of Child, Youth and Family decided to invite renowned international speakers for an international online conference of „Hope and Optimism“ to find the answers to these questions.

Hope is the belief that the future will be better than the present, coupled with the belief that you yourself have the power to make it happen (Dr. Shane Lopez).

Optimism generally designates a cheerful, confident and life-affirming attitude as well as a confident attitude, determined by positive expectation, in view of something regarding the future.

„The glass is half full and not half empty“ states positive psychology.

Topics and Speakers

Joachim Bauer will talk about the importance of empathy, relation and self to establish hope.

Alena Slezackova, from Masaryk University Brno, will show by using empirical data how hope in times of Covid-19 times promotes well-being.

Ernst Fritz-Schubert, the founder of the “school subject happiness” , shows that optimism and hope are necessary principles of a successful education not only in times of Corona.

In his keynote, Philip Streit, head of the Institute of Child, Youth and Family in Graz, will show how it all could work and will present practical steps to bring optimism and hope into action.

The highlight of the conference will be Prof. Martin Seligman, who will exclusively join this extraordinary conference with his latest ideas of human agency to create a positive future and the role of optimism and hope within.

The conference language is English (with simultaneous translation into German).

Price
from 31.01.: 144 €
from 01. - 07.02.: 156€
from 08. - 14.02.: 168€
from 15. - 20.02.: 180€
Ernst Fritz-Schubert ist Therapeut, Pädagoge und Buchautor. Er begründete das Schulfach “Glück”, welches an über 100 Schulen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien unterrichtet wird.
Ihre Forschung umfasst Hoffnung, Wohlbefinden, posttraumatisches Wachstum und geistige Gesundheit.
Er ist Arzt, Psychotherapeut, Neurowissenschaftler, gefragter Vortragsredner und Autor.
Psychologe, Erzieher und Autor. Er ist Bekannt für seine Pionierarbeit in der Positiven Psychologie.
Philip Streit ist Klinischer und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut (SF) und Supervisor.
Online Ticket
180
Buy Ticket
Online Ticket (Supporter)
140
Ticket kaufen

-10% for all members of our supporters:

APPA

Asgodom

BÖP

CIC

SteiGLS

    Event Details
    en_GBEnglish
    Newsletter