Hypnosystemische Konzepte – Kurzcurriculum mit Gunther Schmidt

  • AKJF
  • Events
  • Graz
  • Hypnosystemische Konzepte – Kurzcurriculum mit Gunther Schmidt
Hypnosystemische Konzepte - Kurzcurriculum

Hypnosystemische lösungs- und kompetenzfokussierende Konzepte bieten ideale Möglichkeiten, um die vielen Potentiale bei Individuen und in Organisationen wieder zu aktivieren und für optimale Synergieprozesse in der Organisation nutzbar zu machen. In dieser Seminarreihe wird vermittelt, wie diese Konzepte für schnell und nachhaltig wirksame Beratungsprozesse genutzt werden können. Dabei werden gezielt die wichtigsten Ebenen einer Organisations-Optimierung berücksichtigt (vom Individuum im System bis zur Gesamtorganisation). Besondere Beachtung wird der Frage geschenkt, wie Beratungen ausgebaut werden können, sodass sie als zieldienliche, sinnvoll erlebte Kooperationssysteme wirken können (Kybernetik 2. Ordnung). Zudem wird gezeigt, wie dieses ein optimales Arbeitsbewusstsein (optimaler Work-Flow) entwickeln und dieses in schwierigen Auftragssituationen kontinuierlich aufrechterhalten können.

verpflichtende Supervision:
20.11.2022 (15-19:00 Uhr) und 05.02.2023 (15-19:00 Uhr)
Supervisor: Dr. Philip Streit

Basismodell, Theorie der Aufmerksamkeitsfokussierung und des Primings, Grundsätze der Interventionsmodelle.
Auftragsgestaltung, Aufbau zieldienlicher Beratungssysteme.
Utilisations- Strategien, Kontextarbeit.
Systematische Zielplanung, gezielte, „maßgeschneiderte“ Kompetenzaktivierung.
Transformation von Problemen in Lösungsprozesse.
effektive Transfer- Interventionen, hypnosystemische Interventionen.
Arbeiten mit Gruppen und Organisationen.
Aufbau zieldienlicher, kompetenz- aktivierender System-Organisationen.
Dr. Gunther Schmidt ist Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Heidelberg.
Standard
2.200,00
Buy Ticket
STLP-Mitgliedspreis
Anmelden

-20% für STLP-MitgliederInnen

    Für die Absolvierung des gesamten Lehrgangs (inklusive Peergruppenarbeit und Supervision) erhalten Sie ein Zertifikat des Milton-Erickson-Instituts Heidelberg, der Akademie Kind, Jugend und Familie und des Institutes für Positive Psychologie und Mentalcoaching.

    Gesamtlehrgangsdauer: 100 Stunden
    • 80 Stunden theoretische Ausbildung
    • 10 Stunden Peergruppenarbeit
    • 10 Stunden ausbildungsbegleitende Supervision durchgeführt von Dr. Philip Streit.
    Event Details
    en_GBEnglish
    Newsletter