Angezogen von der Zukunft: Prospektives Arbeiten in Beratung, Coaching und Therapie (online)

Stark und Positiv in Organisation und Management
mit Dr. Philip Streit

Prospektive Psychologie stellt am eindeutigsten klar, dass der Mensch ein Zukunftswesen ist – von der Zukunft angezogen und nicht von der Vergangenheit getrieben. Für Beratung, Therapie und Coaching bedeutet dies  einen revolutionären Perspektivenwechsel. Die Ausmerzung der Schwäche und das Verstehen des „Warum“ es zu Dramatiken gekommen ist steht nicht mehr im Vordergrund, sondern die Entwicklung aussagekräftiger positiver Zielkonstruktionen, die der Mensch anvisieren kann. In seinem Ansatz vereinigt Philip Streit Positive Psychologie, systemische und hypnosystemische Ansätze zu einem explosiven neuen Ganzen. Besonders ist auch auf die neue Interpretation von Vergangenem hinzuweisen. Ganz im Sinne Eriksonscher Utilisation und Schmidtscher Hypnosystemik wird die Vergangenheit zur kompetenten kraftvollen Eingabe für Zukunftsvisionen, welche die Welt verändern können.

Ziele sind:

  • Praxisorientiertes Verständnis des Begriffs Prospektion
  • Einführung in den Ablauf propektiver Arbeit
  • Prospektive Toolbox,  die sie unmittelbar in ihrem Tätigkeitsprozess anwenden können.

Das Wichtigste was die TeilnehmerInnen mitnehmen können ist eine neue Haltung: Begegnend, positiv, optimistisch zukunftsorientiert statt getrieben von der Vergangenheit.

Dieses Seminar findet online statt.

Inhalte
  • Einführung in den Begriff der Prospektion und die Prospektiven Psychologie
  • Fallgeleitetes und Praxisorientiertes Kennenlernen des Resonanz Everest Tools Modelles
  • Praxis des Herstellens von Resonanz
  • Erarbeitung desProspectiven  Everestzieles und Narrativerstellung
  • Tools zum Navigieren in die Zukunft
Methoden
  • Input
  • Falldemonstrationen
  • Übungen
Zielgruppe & Voraussetzungen

Führungskräfte, Manager, Coaches, Psychologen/Therapeuten und generell Interessierte.

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

Zertifizierung

Die Teilnehmenden erhalten ein Teilnahmezertifikat vom Metaforum, IPPM und der European Positive Psychology Academy.

Philip Streit ist Klinischer und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut (SF) und Supervisor.

Investition: 1.185 Euro

Die Anmeldung wird an METAFORUM weitergegeben.

Veranstaltung Details
Newsletter