Die Zukunft von Positiver Erziehung und Positive Leadership

Die Zukunft von Positiver Erziehung und Positive Leadership

Zwei Dinge werden immer entscheidender für uns Menschen und die Gestaltung unserer Zukunft. Erstens, welche Erziehung erhalten wir und zweitens, welche Prozesse der Führung und des Miteinander erleben wir in unseren Arbeitsprozessen. Damit beschäftigt sich der Kongress in Bregenz in Österreich.

Den Anfang macht Kim Cameron. In einem Pre-Kongress Workshop stellt er die besten Werkzeuge für die Herstellung eines positiven Arbeitsklimas, effektiver Zusammenarbeit, Sinn in der Arbeit und positiver Kommunikation dar. Mit einem Wort: Werkzeuge für einen außergewöhnlichen Erfolg. Michael Wohlkönig, Sportpsychologe und Mentalcoach, greift zwei entscheidende Begriffe für Erfolg auf. Erstens, Grit-Entschlossenheit und zweitens verrät er was man machen kann, damit man ein positives weiterführendes Mindset auf dem Weg zum Erfolg hat. Alejandro Adler, Paradeforscher des Penn-Arts and Science-Center berichtet von seinen Aufenthalten in Butan, Peru und Mexiko, und wie sich dort positive Erziehung organisiert. Michaela Brohm-Badry, Universitätsprofessorin an der Universität Trier, stellt die Gretchenfrage: Wie bin ich motiviert um positiv zu handeln? Am Nachmittag hat der Hotelier Bodo Jansen seinen Auftritt. Er erzählt wie es möglich ist einen Betrieb positiv begegnend und wertschätzend zu führen. Markus Ebner zeigt, wie sich Positive Leadership mit PERMA-Lead nachweislich auf Krankenstände, Kreativität, Burn-out Gefährdung und vieles mehr bei Mitarbeitern auswirkt. Am Abend des zweiten Julis gibt es einen Galaabend, wo sich Wirtschaft und Positive Erziehung treffen. In einem Weltcafé können Sie mit Spitzen der Vorarlberger Wirtschaft und des Vorarlberger Bildungssystems ihre Gedanken zu positiver Psychologie und konstruktiver wirtschaftlicher Entwicklung austauschen.

Am Mittwoch, den 3. Juli, startet der Tag mit Willibald Ruch der Neuigkeiten aus seinem Buch über Charakterstärken und Tugenden vorstellt. Für Joachim Bauer braucht es zum erfolgreichen Lehren und Lernen Beziehung. Warum dies so ist begründet er Neurowissenschaftlich. Ulrike Lichtinger berichtet dann über das Modell Flourishing SE welches einzigartig in der österreichischen Schullandschaft ist. Und nicht nur die Geelong Grammar School kann es, auch das Stiftsgymnasium Admont, und das Gymnasium Mehrerau. Stefanie Stückelschweiger, Bertram Strolz, Brigitte Wiesner-Kulovitz berichten über die Umsetzung von positiver Psychologie in der Schule. Am Nachmittag wagt Philip Streit den Spagat. Der Autor des Buches „Führen mit neuer Autorität“ bringt Ansätze und praktische Überlegungen wie neue Autorität und positive Psychologie im Schulkontext und Managementkontext zusammenwirken können. Den Abschluss und Höhepunkt macht Martin Seligman. Sein Thema: Positive Erziehung und menschlicher Fortschritt.

Alle Vorträge in englischer Sprache werden ins Deutsche übersetzt.

Als facheinschlägige Fortbildung anrechenbar!

Verpassen Sie nicht den Anfang!

Pre-Kongress Bregenz:
Extraordinary Success: Management and Leadership“
mit Kim Cameron

Positive Organisationen ist das Stichwort, das die Arbeit von Kim Cameron seither prägt. Mit seinem Ansatz des Positive Leadership revolutionierte er die Sichtweise auf Führungsstile in Organisationen und auf Organisationskultur. Das herausragende Element seines Ansatzes ist der Fokus auf organisatorische Tugenden wie Vergebung, Dankbarkeit, Güte, Mitgefühl und ihre Beziehung zur Organisationsleistung.

Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen und sichern Sie sich noch heute Ihre Teilnahme!

Positive Education in Buthan, Peru and Mexico.
Führen mit Sinn und Menschlichkeit.
Beziehungsenergie- Schlüssel für Engagement und außergewöhnlichen Erfolg.
Referenten:
Aktuelles von der Charakterstärke.
Schulentwicklung mit Flourishing SE.
Modell zum Erfolg HILCONA: Positive Performance in der Praxis
Positive Erziehung und menschlicher Fortschritt.
Direktor für internationale Erziehung im Zentrum für Positive Psychologie an der Universität von Pennsylvania.
Er ist Arzt, Psychotherapeut, Neurowissenschaftler, gefragter Vortragsredner und Autor.
Dekanin des Fachbereichs Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Philosophie und Psychologie an der Universität Trier.
Weltbekannter Organisationspsychologe durch seinen revolutionären "Positive Leadership".
Er ist promovierter Wirtschafts- und Organisationspsychologie und lehrt an den Universitäten Wien und Klagenfurt.
Entwickelte die weltweit erfolgreiche Führungs- und Unternehmenskultur: "Der Upstalsboom Weg".
Er arbeitet mit Organisationen mit einem Fokus auf hypnosystemischem Coaching und Neuer Autorität.
Leiterin des Instituts für Schulentwicklung, Fort- und Weiterbildung an der päd. Hochschule Vorarlberg.
Er ist Professor für Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik an der Universität Zürich.
Als integrativer Gestalttherapeut verbindet er hypnosystemische Konzepte mit der Positiven Psychologie.
Sie ist Lehrerin für Chemie und Französisch am Stiftsgymnasium Admont, als auch Trainerin der Positiven Psychologie.
Mitbegründerin des Stärkeninstituts Wiesner & Rosenzopf und zertifizierte Beraterin für Positive Psychologie.
Das Ziel seiner Arbeit ist es, Stärken und Potentiale zu erkennen und Unterstützung zu geben.
Standard
420 390
Ticket kaufen
StudentIn
Ticket kaufen

Voraussetzung:
Für StudentInnen unter 30 Jahre.

Support oder Paket Ticket
Ticket kaufen

2er Paket

3er Paket

Supporter:
APPA, Asgodom Inspiration Company, BÖP, corporate happiness, Entspanntes Lernen e.V., factor happiness, KEPOS, ÖBVP, ÖVS, STEIGLS, STLP, SWIPPA, Systemische Gesellschaft, WirkWandel

Diesen Kongress gibt es auch als Paket Angebot!

2er Paket
Super Early Bird € 520,-
Early Bird € 680,-
Danach € 810,-

3er Paket
Super Early Bird € 800,-
Early Bird € 900,-
Danach € 1.000,-

Super Early Bird bis 31. Oktober 2018
Early Bird bis 15. JANUAR 2019

Paket buchen

Veranstalter


Unsere Supporter

Veranstaltung Details
Tags
Newsletter