Generative Trance

Generative Trance

Erstmals in Graz führt Stephen Gilligan von 18. bis 20. November in die Kraft und die Möglichkeiten Generativer Trance ein. Dabei sind wir nicht nur EmpfängerInnen von Tranceinduktionen, die Veränderungen bewirken, sondern Mitgestalter des gesamten Prozesses, bei dem Neues entsteht.

Stephen Gilligan ist neben Jeff Zeig und Gunther Schmidt einer der brillantesten Therapeuten und Coaches aus der Schule von Milton Erikson und zugleich einer der ersten, der NLP bei den Gründervätern John Grinder und Richard Bandler lernte.

Er hat die Erikson‘sche Haltung und seine Inspiration aus dem NLP-Ansatz zu seiner neuartigen Generative Trance weiterentwickelt. Dabei sind die KlientInnen nicht nur EmpfängerInnen von Tranceinduktionen, die Veränderungen bewirken sollen, sondern MitgestalterInnen des gesamten Prozesses. Markant ist auch seine Haltung zum Bewusstsein. Er sieht es als wertvolle Stütze für die Konzeption von Neuem, das über das Bisherige hinausgeht.

Wer Gilligan bei der Arbeit sieht bzw. mit ihm arbeitet, ist schnell fasziniert. Nur wenige bauen Resonanz so schnell auf, wie er. Freuen Sie sich auf einen faszinierend strukturierten und praktischen Workshop. Auf keinen Fall verpassen!

Preise
Zeitraum Pre-Kongress Kongress Paket*
Super Early Bird (bis 24.11.2019): 360€300€630€
Early Bird (bis 28.06.2020): 420€350€740€
Danach: 480€400€850€
*Paket beinhaltet sowohl den Pre-Kongress als auch den Kongress.
Er ist einer der ursprünglichen NLP Schüler und wurde von Milton Erickson ausgebildet. Auf Basis seiner jahrelangen praktischen Arbeit generierte er die Idee für sein Konzept des Generative Change.
Standard
360
Ticket kaufen

Pre-Kongress

Kongress

Veranstaltung Details
Newsletter