Grazer Tage der Stärke und Positivität

Grazer Tage der Stärke und Positivität
mit Dr. Philip Streit

Positivität setzt auf Begegnen und Gewinnen, anstatt Defizite auszukurieren. Es geht darum Stärken zu entdecken und zu entwickeln. In herausfordernden Situationen setzen wir immer mehr auf Beharrlichkeit, Ausgleich und Versöhnung anstatt auf Strafe und Härte. Die Grazer Tage der Stärke und Positivität sind ein praktisches Pilotprojekt, um auf vielfältigste Art und Weise zukunftsorientiertes, positives Herangehen auch in herausfordernden Situationen kennenzulernen und praktisch möglich zu machen. Im Rahmen des interaktiven Workshops rund um die Themen Stark und Positiv mit Philip Streit können Sie sich nun auch während der Sommermonate weiterbilden.

Freitag, 27. August 2021

Stark und Positiv in Erziehung, Bildung und Management

Workshop mit Dr. Philip Streit

So verschieden die Bereiche auch erscheinen, so ähnlich sind auch die Anforderungen.
Es braucht Zugewandtheit und Beharrlichkeit.
Was Erziehung, Bildung und Leadership drüber hinaus verbindet: Das Menschenbild und die Grundhaltung. Dafür hat Philip Streit das Stark und Positiv Konzept entwickelt.
Auf dem theoretischen Hintergrund der Positiven Psychologie und der Neuen Autorität stellt er 10 Schritte für mehr Stärke und Positivität vor.
Besonderheiten dieses Konzepts für Erziehung, Bildung und Management werden erläutert.
In diesem Workshop führt Philip Streit behutsam und leicht verständlich, anhand von vielen praktischen Beispielen in die Grundlagen der Positiven Psychologie, der Neuen Autorität und des Stark und Positiv Modells ein. Dabei werden praxis- und lebensnah unter anderem auch Themen wie das der persönlichen Resilienz oder der Umgang mit Hyperaktivität in dieses besondere Seminar eingewoben.

Veranstaltung Details
de_DEGerman
Newsletter