K.J.F. Weiterbildungscurriculum – Modul 9

Fachbereich III
Netzwerkarbeit im Spannungsfeld der Disziplinen

Dieses Modul ist ein Plädoyer für Zusammenarbeit über die eigenen Grenzen hinaus. Dargestellt werden die, für die Kinder- und Jugendarbeit wichtigen Bereiche, wie kinderärztliche Versorgung, Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie und Kinder- und Jugendpsychiatrie und allfällig werden VertreterInnen dieser Disziplinen eingeladen.

Von besonderer Bedeutung ist die Kooperation mit Schule und Kindergarten und mit der Kinder- und Jugendhilfe und das nicht nur in Fällen der Kindeswohlgefährdung. Das Prinzip des um Unterstützungbittens und der UnterstützerInnen- und HelferInnenkonferenz wird praktisch dargestellt. Das Verhältnis zwischen Meldepflicht, Schweigepflicht und Kooperation wird beschrieben und diskutiert, ebenso wie Sozialräumliche und Case-Management Konzepte in der Netzwerksarbeit.

Diese Veranstaltung ist Teil des Weiterbildungscurriculums Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie der Akademie für Kind, Jugend und Familie. Eine Übersicht des Curriculums und der Fachbereiche finden Sie hier.

Philip Streit ist Klinischer und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut (SF) und Supervisor.
Standard
160
Ticket kaufen

Veranstaltung Details
Newsletter