Stark und Positiv im Umgang mit dem Coronavirus

Liebe Freunde und Freundinnen der Akademie,

die derzeitige Situation bringt für uns alle große Herausforderungen mit sich. Der Corona Virus ist im besten psychologischen Sinn ein uneindeutiges Gefahrensignal.  Das lässt Angst bei uns entstehen, welche genutzt werden sollte. Denn diese Angst stellt Energie zur Verfügung, damit wir reagieren können.

Grundsätzlich haben wir mit Andre Heller dazu zwei Möglichkeiten: Uns klein zu machen oder zu wachsen.

Wir als Akademie für Kind Jugend und Familie haben uns für zweiteres entschieden. Nutzen wir die Energie der Angst um mit der Herausforderung Corona in wachsamer Gelassenheit, souverän, stark und positiv umzugehen. Es ist für uns natürlich selbstverständlich, dass Einschränkungen und soziale Distanz notwendig sind. Aber nicht im Inneren. Gerade in Zeiten wie diesen fühlen wir uns dazu verpflichtet, Mut zu machen und in „liebender Distanz“ Beziehung und Kooperation aufzubauen. Zugleich geht es um mehr als um Einschränkungsmanagement. Es geht auch darum, wie wir an diesen Herausforderungen wachsen, um optimistisch in die Zukunft zu schauen.  Hier wird unser Engagement benötigt. Dazu laden wir auch Sie ein.

UPDATE: Unsere aktuellen Seminare finden bis auf weiteres im E-Learning Modus statt, der grandios funktioniert. Die Tage der Resonanz verschieben wir in Absprache mit Barbara Fredrickson, Joachim Bauer und Michael Lehofer auf den 1., 2. und 3. Juli 2021.  Der Workshop “Beziehungscoaching für LehrerInnen und Eltern nach dem Freiburger Modell” findet am 4. Juli 2021 als Post – Konferenz statt. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. Am 20. Juni 2020 findet dazu eine Online Konferenz mit Barbara Fredrickson, Michael Lehofer und Philip Streit zum Thema „Virtuelle Resonanz und Liebende Distanz“ statt. Für alle bei den Tagen der Resonanz angemeldeten TeilnehmerInnen ist die Teilnahme kostenlos. Wir freuen uns auf diese Herausforderung!

Der 5. Kongress Denk- und Handlungsräume der Psychologie “Veränderung aber wie?!” findet vorerst wie geplant statt.

Für Anliegen, Fragen und weitere Informationen sind wir gerne für Sie per E-Mail unter akjf@akjf.at oder via Telefon unter +43 699 1603 0050 oder +43 699 1603 0040 erreichbar. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Ausführliche Informationen zur Erkrankung Coronavirus SARS-CoV-2 finden Sie unter: https://www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/

Mit lieben Grüßen aus dem Home-Office,

Philip Streit und das Team der Akademie für Kind Jugend und Familie

 

„In einer Krise ändern wir unser Verhalten und passen uns den neuen Umständen zum Wohle der Gesellschaft an.“ (Greta Thunberg)

 

Häufig gestellte Fragen – FAQs:

  1. Ich bin zu einem Seminar im März, April, Mai oder Juni angemeldet, was passiert nun?

Sie erhalten eine Information per E-Mail mit allen Details. Erreicht Sie dieses E-Mail nicht melden Sie sich bitte bei uns.

  1. Ab wann finden wieder Präsenzveranstaltungen statt?

Da uns die Gesundheit unserer TeilnehmerInnen sehr wichtig ist, werden wir abwarten, welche Entscheidungen und Empfehlungen in nächster Zeit von der Bundesregierung getroffen werden.

  1. Kann ich mich weiterhin zu Seminaren anmelden?

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich weiterhin zu Veranstaltungen anmelden. Anmeldungen sind, wie immer, entweder per E-Mail oder über unsere Homepage möglich.

 

Stand: 30.04.2020 – 9 Uhr

Related Posts
Newsletter
Finden Sie uns auch auf Facebook!
Newsletter