5. Kongress Denk- und Handlungsräume der Psychologie (StudentIn)

0

0
Studierende erhalten bis zum 30. Lebensjahr einen Rabatt.
  • Gesamt: 0
Kategorie:

Beschreibung

Pre-Kongress mit Stephen Gilligan

Steven Gilligan: Einführung in Generative Change. Steven Giligan ist neben irgendein Name und Gunther Schmidt einer der brilliantesten Therapeuten und Coaches aus der Schule Erikson. Die Eriksonsche Haltung weiterentwickelt zu einem Trance-Ansatz. Dabei ist der Klient nur per Empfänger von Trance Induktionen, die Veränderungen bewirken sollen, Mitgestalter des gesamten Prozesses. Gilligan hat es geschaft Achtsamkeit mit Trance zu verbinden. Daraus ist ein faszinierendes Werkzeug entstanden, das er Ihnen in drei Tage sehr praxisorientiert vorstellen wird. Steven Gilligan ist übrigens erstmals in Graz!

Kongress

Wie verändert sich der Mensch und mit ihm Gruppen und Gesellschaften? Wie verändert sich die Welt? Ist alles festgelegt, genetisch bedingt oder ist menschliche Veränderung ein Ergebnis von Umweltbedingungen? Welche Rolle spielt der Geist? Wie kommt Veränderung überhaupt in Gang? Ist sie planbar, vorhersehbar? Was bedeutet das für den Umgang mit mir selbst, anderen Menschen, nicht nur in Therapie, Coaching und Schule.

Das alles soll am 5. Kongress Denk- und Handlungsräume der Psychologie zur Sprache kommen. Freuen Sie sich auf spannende Auseinandersetzungen, denn gerade bei menschlicher Veränderungen könnten die Positionen oft gegensätzlicher nicht sein!

Newsletter