Prof. Dr. Tatjana Schnell

Prof. Dr. Tatjana Schnell ist Universitätsprofessorin an der MF Norwegian School of Theology, Religion and Society in Oslo und Assoziierte Professorin an der Universität Innsbruck.
Weiters ist sie stellvertretende Leiterin von INNPEACE, dem Forschungszentrum für Friedens- und Konfliktforschung.

Ihr Forschungsschwerpunkt ist die existenzielle Psychologie, mit einem Schwerpunkt auf der empirischen Sinnforschung. Sie beschäftige sich mit der Frage, wie man Lebenssinn definieren und erforschbar machen kann. Mit Hilfe qualitativer und quantitativer Methoden untersucht sie, wie Menschen ihrem Leben Sinn geben, wie sie sich darin unterscheiden, und welche Konsequenzen dies hat.

Schwerpunkt: Existenzielle Psychologie, Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie, Empirische Sinnforschung

Über den Referenten
de_DEGerman
Newsletter