2. Familienkongress in Graz - Familie ist bunt
Ressourcenorientiert leben als Familie

Der Kongress richtet sich an Eltern und Fachpersonen, die in unterschiedlichen Kontexten mit Familien begleitend, beratend und betreuend tätig sind. Die Themen werden in Vorträgen aus den Blickwinkeln unterschiedlichster Professionen diskutiert und sollen in beruflichem und familiärem Kontext stärken und weiterbilden. Der Kongress wird als Fortbildung gemäß den Weiterbildungsrichtlinien der jeweiligen Berufsgruppen anerkannt.

 

Kongress-Programm

 

Freitag, 1. März | 14-20 Uhr

13:00-14:00 Uhr Check-in
14:00-14:30 Uhr Opening: Familie ist bunt
14:30-15:30 Uhr Wolfgang Binder: „Sicherer Hafen und starker Anker“ – Gelebte neue Autorität in der Familie
15:30-15:45 Uhr Uhr Pause
15:45-16:45 Uhr Ilse Gradwohl:
„Die Kraft der Kinder gegen die Macht der Erfahrung“ – Aufwachsen in belasteten Familien
16:45-17:15 Uhr Uhr Pause
17:15-18:15 Uhr Elke Göttl-Resch & Christoph Göttl: „Bärenhöhle und Wellenreiter“ – Möglichkeitsräume für Eltern und Jugendliche in der Adoleszenz
18:15-18:30 Uhr Uhr Pause
18:30-20:00 Uhr Uhr Podiumsdiskussion:
Ressourcenorientiert leben in der Familie

 

Samstag, 2. März | 8:30-18 Uhr

8:30-9:00 Uhr Begrüßung & Get together
9:00-10:30 Uhr

3 Vorträge parallel:

Sabine Rühl & Marie Scherz:
„Auf eine gute Nacht folgt ein guter Tag!“ – Schlaf als Herausforderung und Ressource

David Kleiner:
„Vom Partner und Ehemann zum Vater und wieder zurück“

Nicola Schmidt:
„Geschwister als Team: So geht‘s!“ – Eine Reise in die Herzen unserer Kinder

11:00-12:30 Uhr

3 Vorträge parallel:

Tanja Draxler-Zenz:
„Gelassenheit steckt an“ – Entspannt durch den Familienalltag

Doris Fleck:
„Großfamilie“ – Kompetenzen im Spannungsfeld

Kerstin Kulterer-Prodnik:
„Gesundheit fängt in der Kindheit an“ – Kinder fit und stark fürs Leben machen

12:30-14:00 Uhr Mittagspause
14:00-15:30 Uhr

3 Vorträge parallel:

Anika Harb:
„Warum reden wir nicht Klartext?“ – Wir Eltern besitzen eindeutig Superkräfte

Sabine Felgitsch:
„Lernchance Patchworkfamilie“ – wie Beziehungen gestaltet und Herausforderungen gemeistert werden können 

Doris Lepold:
„Was Kinder glücklich macht“ – Über die existenziellen Bedürfnisse von Kindern

15:30-16:00 Uhr Pause
16:00-17:30 Uhr

3 Vorträge parallel:

Gudrun Zottler:
„Gratwanderung der gelebten Inklusion“ – Trauma, Selbstwirksamkeit, Verwöhnung, wahres Wohlbefinden

Eva Lercher & Martin Gerdenitsch:
„Vom Regenbogen zur Familie“ – Familienbilder neu denken

Nina Fuisz-Szammer:
„Am Weg zur Sprache“ – Vorsprachliche Fähigkeiten als Wegbereiter der Sprachentwicklung

17:30-18:00 Uhr Abschluss im Plenum & Verlosung

Details

KOSTEN Kongressticket € 189,–
StudentInnen € 129,– mit Ausweis
Tagesticket € 99,–
Inkludiert kulinarische Verpflegung
(Getränke, Pausen-Jause, Menü am Samstag)
ORT Bildungszentrum Steiermarkhof
Ekkehard-Hauer-Straße 33, 8052 Graz
ANMELDUNG www.familienzentrum-akademie.at
INFORMATION MMag.a Beatrice Covalec-Simbürger +43 (0)699/190 580 04

Flyer (PDF)
Newsletter