Veranstaltungen

  • AKJF
  • Veranstaltungen
Angezogen von der Zukunft:  Prospektives Arbeiten in Beratung, Coaching und Therapie (online)
Zukünftig
20. Juli 2020
Online
Prospektive Psychologie stellt am eindeutigsten klar, dass der Mensch ein Zukunftswesen ist – von der Zukunft angezogen und nicht von der Vergangenheit getrieben. In seinem Ansatz vereinigt Philip Streit Positive Psychologie, systemische und hypnosystemische Ansätze zu einem explosiven neuen Ganzen. Besonders ist auch auf die neue Interpretation von Vergangenem hinzuweisen. Ganz im Sinne Eriksonscher Utilisation und Schmidtscher Hypnosystemik wird die Vergangenheit zur kompetenten kraftvollen Eingabe für Zukunftsvisionen, welche die Welt verändern können.
Stark und Positiv in Organisation und Management (online)
Zukünftig
27. Juli 2020
Online
Was tun, wenn es wirklich einmal in der Abteilung oder an anderer Stelle klemmt? Sie brauchen dann ein Instrument, das Ihnen hilft ihre Ansprüche beharrlich und unter Aufrechterhaltung der positiven Beziehung zu kommunizieren. Philip Streit kombinierte hierfür den hoch effizienten Ansatz der neuen Autorität mit den Vorzügen der Positiven Psychologie in seinem Stark und Positiv Modell. In seinem Seminar führt er behutsam und leicht verständlich, anhand von vielen praktischen Beispielen in die Grundlagen dieses Modells ein, um dann Stück für Stück Interventionen und Werkzeuge vorzustellen und praktisch zu üben.
Positive Leadership: PERMA-LEAD Zertifizierungsworkshop
Zukünftig
480
18. November 2021
Graz
Die in diesem Seminar vorgestellten Testverfahren unterstützen zielorientiert im Einzelcoaching von Führungskräften, bei Führungskräfte-Entwicklungsprogrammen und in der Organisationsentwicklung. Der große Vorteil liegt in der Möglichkeit, sowohl den Status Quo als auch gelungene Entwicklungsschritte messbar zu machen. Der Fokus des Workshops liegt anschließend auf den praktischen Anwendungsmöglichkeiten und den möglichen Herausforderungen.
Positive Psychologie Advanced Curriculum DG 4
Zukünftig
1.000
28. August 2020
Graz
Im 6-tägigen Advanced Training, werden die wichtigsten Anwendungsgebiete – Positive Erziehung, Positive Gesundheit, Positive Leadership, Positives Coaching und Positive Psychotherapie fundiert dargestellt und praktisch vertieft. Dazu erwerben Sie Basiswissen zur positiven Seminargestaltung und damit die Fertigkeit Positive Psychologie in Ihrem Umfeld als Basic Trainer weitergeben zu können.
Virtuelle Resonanz und Liebende Distanz
Vergangen
50
In Tagen wie diesen gewinnen neue Medien, Videokonferenzen und Kommunikationsplattformen mehr und mehr an Bedeutung und Wertigkeit. Eine der großen Fragen, die sich derzeit stellt, ist, wie es mit Kernbegriffen erfolgreicher Begegnung wie Resonanz und Liebe aussieht? Wir freuen uns, dass bei unserer Online – Konferenz Barbara Fredrickson, Michael Lehofer und Philip Streit dabei sein werden. Sie werden über neue Resonanzmöglichkeiten in Zeiten wie diesen nachdenken und daraus neue Erkenntnisse gewinnen können!
Systemisch-lösungsorientiertes Herangehen in Beratung, Therapie und Coaching (Dg. 31)
Zukünftig
480
24. März 2021
Graz
Der Grundlagenkurs bietet einen fundierten, unmittelbar anwendbaren Einstieg mit präziser Darstellung, Demonstration und Kleingruppenarbeit. Gearbeitet wird mit Fällen aus dem beruflichen Umfeld der TeilnehmerInnen. In Übungsgruppen werden Techniken und Kompetenzen entwickelt.
K.J.F. Weiterbildungscurriculum – Modul 2 – 3. DG
Zukünftig
160
In diesem Seminar sollen die Kenntnisse im Bereich der motorisch-perzeptionelle Diagnostik erweitert und vertieft werden. Denn für das tiefere Verständnis und die richtige Einordnung von kindlicher und juveniler Entwicklung und von Familiendynamiken braucht es Kenntnis des Entwicklungsstandes im motorisch-perzeptionellen Bereich, der Aufmerksamkeit, Konzentration, Impulsivität und des Gedächtnisses. Diese Bereiche sind entscheidende Voraussetzung für die Entwicklung adäquater kognitiver und sozial-emotionaler Kompetenten.
K.J.F. Weiterbildungscurriculum – Modul 1 – 3. DG
Zukünftig
160
12. September 2020
Graz
In diesem Grundlagenmodul wird aufbauend auf Kenntnissen der adäquaten Durchführung einer Klinisch-Psychologischen Diagnostik die Spezifik der Diagnostik und Befundung im Kinder-, Jugend- und Familienbereich dargestellt. Das Ablaufschema der Klinisch-Psychologischen Diagnostik im Kinder-, Jugend- und Familienbereich wird erarbeitet, sowie der Einsatz grundlegender Verfahren diskutiert. Im Modul kann der Einstieg in die Diagnostik praktisch erprobt werden.
K.J.F. Weiterbildungscurriculum – Modul 9 – 3. DG
Zukünftig
160
Netzwerkarbeit im Spannungsfeld der Disziplinen
K.J.F. Weiterbildungscurriculum – Modul 8 – 3. DG
Zukünftig
160
Stark und Positiv in Familie, Schule und Beratung: Beratungsansätze für Kinder-, Jugend- und FamilienpsychologInnen
Newsletter